GRASH 2023

Fragen und Kontakt

GRASH ist eine durch das Radsport Team Lübeck organisierte Gravel-, Ultradistanz, Bike Packing Tour.
Zu finden sind wir unter www.rst-luebeck.de

Wenn du Fragen zum GRASH 2023 hast, schreibe uns eine Email oder nutze das Kontaktformular (ganz unten). Vermutlich können wir dir weiterhelfen!

Die Fotos, zur Gestaltung der Website, hat uns freundlicherweise Thomas Schneier zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!
Weitere Fotos findet ihr auf Instagram unter: #grash_2022

FAKuh’s

Anmeldung
Die Anmeldungen ist ab sofort möglich, Meldeschluss ist der 10.05.2023, 12:00 Uhr.
Für Grash gibt es 99; für „Marathon by GRASH“ zusätzlich 51 Startplätze. Falls wir ausgebucht sein sollten, nicht verzagen, wir werden euch gerne in die Warteliste aufnehmen.
Das Meldegeld ist innerhalb von 10 Tagen zu überweisen, die Bankverbindung erhältst du mit der Meldebestätigung per Email. Das Meldegeld wird bei nicht antreten nicht zurückerstattet.

Beleuchtung
Beleuchtung mitzuführen ist für alle die absehen im Dunkeln zu fahren vorgeschrieben. Bitte denkt auch an Reflektorbänder etc.
Wir sind nun mal leider keine Glühwürmchen.

Camping
Wer in der Nähe übernachten möchte, kann sein Zelt z. B. auf dem Campingplatz in Lübeck-Ivendorf aufbauen.
http://www.camping-travemuende.de/index.html

Covid 19
wird vielleicht auch das Jahr 2023 begleiten. Bitte informiere dich ggf. welche aktuellen Verhaltensregeln zum Zeitpunkt der Veranstaltung bestehen.

Duschen
Beim Start/Ziel stehen keine Duschmöglichkeiten zur Verfügung, aber der Ostseestrand in Lübeck-Travemünde ist nur ca. 5 km entfernt.

Fischbrötchen
Aus ernährungs- und sportphysiologischer Sichtweise perfektes Fast Food für GRASHer. Das Brötchen liefert Kohlenhydrate, das Salatblatt ein paar (wenige) Vitamine und der Fisch die guten, anti-entzündlich wirkenden Omega 3-Fettsäuren. Und, das Fischbrötchen passt in eine Flosse beim Fahren.

Gepäckdepot

Gepäckstücke können beim Start/Ziel deponiert werden. Keine Wertsachen und auch nichts Empfindliches einpacken. Es wird keine Haftung für das Gepäck übernommen.

Kleidung
In Schleswig-Holstein kann es Mitte Mai recht kühl, regnerisch und windig sein. Also perfektes Gravelwetter. Packt daher entsprechende Kleidung ein, v. a. bei der 300 und 600 km Strecke.

Literarische Vorbereitung
Eine literarische Vorbereitung ist eine super Ergänzung, um sich vollumfänglich auf GRASH vorzubereiten und um das schönste Bundesland in all seinen Facetten kennenzulernen. Dafür haben wir einige Bücher für „Jung und Alt“ ausgesucht, die in und um Schleswig-Holstein spielen. Viel Spaß beim Lesen

  • Der Leuchtturm auf den Hummerklippen von James Krüss
  • Das Rätsel der Sandbank von Robert Erskine Childers
  • Die Buddenbrooks von Thomas Mann
  • Der Schimmelreiter von Theodor Storm
  • Die Sage vom Uklei See

Meldegeld
Das Startgeld beträgt 20 € für 100 km, 25 € für 200 km, 35 € für 300 km und 49€ für 600 km. Was bekommst du für dein Meldegeld:

  • Perfektes Gravelwetter, so wie es gerade kommt
  • Je nach Strecke Frühstück, Mittag, Abendessen (je nach Start- und Ankunftszeit)
  • Verpflegung nach 40 km (alle Strecken)
  • Gepäckdepot
  • Gut gelauntes Orga-Team

Multilingualität
Für FAKuh’s in anderen Sprachen bitte z. B. Google Translate nutzen oder den Babelfisch fragen.

Reifenbreite
Ein Teil der Strecke ist unbefestigt und führt entlang von Feld- und Waldwegen. Gravelbikes, Cyclo Crosser oder Mountainbikes mit einer Reifenbreite von mind. 35 mm wären prima.

Start, Ziel & Co
Ovendorfer Str. 12, 23570 Lübeck

Startsignal
Die GRASHer der drei Strecken werden von uns nacheinander mit einem Signalhorn auf Tour geschickt:

  • 14:00 Uhr    100 km
  • 14:30 Uhr    300 km
  • 15:00 Uhr    600 km
Die Marathon Fahrer:innen (200 km) starten bereits um 9 Uhr.

Wir haben bestes Gravelwetter bestellt.

Strecke
Die langen Strecken, 300 und 600 Km, führen vornehmlich über asphaltierte Straßen, Feld- oder Waldwege lassen sich aber ab und zu mal blicken. Die kurzen Strecken führen zu einen überwiegenden Teil auf nicht befestigten Wegen oder schlechten Straßen.
Die finalen Streckenführungen werden euch nach der abschließenden Kontrollfahrt per Email (GPX Track) ca. 14 Tage vor dem Start zugeschickt.
Das reicht, um sich ein Konzept für Pausen und Nahrungsaufnahme zu machen. Jede Strecke hat eigene Kontrollstellen (siehe Spielregeln).

Verpflegung
An den Veranstaltungstagen werden wir Frühstück, Mittag- und Abendessen anbieten. Was und wann siehe Zeitplan. Für Teilnehmer je nach Start- und Ankunftszeit im Startgeld enthalten.
Auf der Strecke gibt es bei 40 km für alle eine Verpflegungsstelle. Für die Marathonstrecke gitbt es nach ca. 100 km eine weitere Verpflegungsstation. Ansonsten gilt Selbstverpflegung (siehe Spielregeln).

Wetter
wird als physikalischer Zustand der Atmosphäre zu einem bestimmten Zeitpunkt oder in einem auch kürzeren Zeitraum an einem bestimmten Ort oder in einem Gebiet bezeichnet, wie er durch die meteorologischen Elemente und ihr Zusammenwirken gekennzeichnet ist.
Da wir kein Wettergott sind können wir nichts beeinflussen und daher findet die Veranstaltung bei (fast) jedem Wetter statt.

Du hast noch Fragen? Dann schreibe uns mit dem Kontaktformular!