Jugend

Übersicht:

Aktuelle Trainingstermine:

Datum Uhrzeit Ort Treffpunkt
Di. 01. Juni 2021 18:00 Uhr St. Hubertus St. Hubertus / Lübeck (REWE-Parkplatz) – nur Einsteiger!
Mi. 02. Juni 2021 17:00 Uhr St. Hubertus St. Hubertus / Lübeck (REWE-Parkplatz)
Di. 08. Juni 2021 18:00 Uhr St. Hubertus St. Hubertus / Lübeck (REWE-Parkplatz) – nur Einsteiger!
Mi. 09. Juni 2021 17:00 Uhr St. Hubertus St. Hubertus / Lübeck (REWE-Parkplatz)
Di. 15. Juni 2021 18:00 Uhr St. Hubertus St. Hubertus / Lübeck (REWE-Parkplatz) – nur Einsteiger!
Mi. 16. Juni 2021 17:00 Uhr St. Hubertus St. Hubertus / Lübeck (REWE-Parkplatz)

Weitere Informationen zu unserem Angebot: RST-Geschäftsstelle, Tel.: 0451 / 597 527 oder per E-Mail.
Ansprechpartner für das Jugendtraining sind: C. Weinert und M. Matthusen

Wichtige Hinweise zum Hygieneschutz beim Training:

Ab 08. März 2021 kann außerhalb geschlossener Räume in Gruppen mit bis zu 10 Personen kontaktfreier Sport betrieben werden. Eine Trainingsgruppe besteht aus max. 10 Personen (Training in Kleingruppen). Beim Trainingstreffpunkt ist ein Mund-/Nasenschutz zutragen, wenn ein Abstand von 1,5 Metern zu anderen Personen nicht eingehalten werden kann!

Hygieneregeln während der Fahrt:
–  Mindestabstand beim nebeneinander- und hintereinanderfahren: 2 Meter
–  kein Windschattenfahren
–  frühzeitiges Ausscheren beim Überholen
–  kein Spucken oder Schnäuzen

  • Radtraining im Sommer: Dienstags um 17:00 Uhr nur für Einsteiger und mittwochs um 17:00 Uhr, von Ende März bis Mitte Oktober. In den Ferien können die Uhrzeiten abweichen:

Das RST-Jugendtraining findet von Ende März bis Mitte Oktober regelmäßig mittwochs statt. Am Dienstag gibt es ein Einsteigertraining. Start ist jeweils um 17:00 Uhr. Das Training findet auch in den Ferien statt. Es wird mit dem Rennrad trainiert. Treffpunkt: St.Hubertus (REWE-Parkplatz, Ratzeburger Landstr./Ecke Polarisweg, Lübeck. Wer Lust hat, kann gerne teilnehmen. Der Trainingsschwerpunkt sind GA-Fahrten mit kurzen intensiven Einheiten auf flachem bis leicht welligem Profil. (Klasse U11 bis U19). Sollte das Training aufgrund der Wetterlage abgesagt werden, wird dies kurzfristig auf der NEWS-Seite (oder per E-Mail) bekanntgegeben.

nach oben ⇑

  • Training im Winter: Sonntags um 10:00 Uhr oder 11:00 Uhr, von Anfang November bis Mitte März. In den Ferien können die Uhrzeiten abweichen:

Die RTF-Fahrer und die Radsportjugend des Radsport Team Lübeck trainieren im Winter gemeinsam. Wenn es die Wetterlage erlaubt, wird auch mit dem Rennrad trainiert. Nur bei Eis und Schnee wird mit dem MTB trainiert. Treffpunkt: St.Hubertus (REWE-Parkplatz) gegenüber der Bundespolizeischule, Ratzeburger Landstr./Ecke Polarisweg, 23562 Lübeck. Wer Lust hat, kann gerne teilnehmen. Der Trainingsschwerpunkt sind GA-Fahrten mit kurzen intensiven Einheiten auf flachem bis leicht welligem Profil. (Jugend-Klasse U11 bis U19). Im November und März starten wir bereits um 10:00 Uhr! Von Dezember bis Februar startet das Training erst um 11:00 Uhr (wegen Glatteisgefahr)! Dauer ca. 1,5 bis 2 Stunden (30 bis 50 km). Sollte das Training aufgrund der Wetterlage abgesagt werden, wird dies kurzfristig auf der NEWS-Seite (oder per E-Mail) bekanntgegeben.

nach oben ⇑

  • RST Winter-Outdoor-Training (Jugend)An ausgewählten Freitagen, von November 2020 bis Februar 2021:

In dieser Wintersaison bietet das Radsport Team Lübeck wieder ein Wintertraining an. In diesem Jahr jedoch Corona-bedingt als Winter-Outdoor-Training. Der nächste (mögliche) Termin findet erst im Herbst 2021 statt (15:00 und 16:30 Uhr). Das Winter-Outdoor-Training findet an verschiedenen Punkten in Lübeck statt. Wir werden hier verschiedene Möglichkeiten des Wintersports anbieten, sowie jedes mal ein Radsportthema besprechen. Wir werden Crosstraining im Wald anbieten, auf die neue Sportanlage an der Falkenwiese gehen, … (lasst euch überraschen!) Neben den jugendlichen Vereinsmitgliedern sind auch alle anderen Vereinsmitglieder eingeladen, am Outdoor-Training teilzunehmen. Wer schulbedingt nicht um 15:00 Uhr dabei sein kann, kommt später dazu!

nach oben ⇑

  • Ferienpass-Aktion 2021

“Riesenspaß auf schnellen Reifen”. Die Jugend des Radsport Teams Lübeck bietet an einem bestimmten Tag in den Sommerferien ein Spaß- und Sportprogramm für alle Kinder und Jugendlichen ab zehn Jahren, die Spaß am sportlichen Radfahren haben oder den Radsport als Natursport kennenlernen wollen. Nicht nur mal reinschnuppern, sondern zielorientiert trainieren, viel über den Sport lernen und viel erleben. Auf dem Programm stehen Fahren und Verhalten in der Gruppe, Ausdauertraining, Kurven fahren, Fahren im öffentlichen Straßenverkehr, Schnellkraft- und Geschicklichkeitstraining. Ihr braucht ein Tourenrad, MTB oder auch Rennrad, Fahrradhelm, eine gefüllte Trinkflasche, Verpflegung und viel Lust auf Rad fahren. Ihr werdet u.a. von erfahrenen Jugendrennfahrern und Jugendleitern betreut. Die Teilnahme ist kostenlos. Dauer des Radsporttrainingstages etwa vier Stunden. Der Treffpunkt zum Trainingstag Ratzeburger Landstraße / Ecke Polarisweg in Lübeck/St. Hubertus (gegenüber der Bundespolizeischule). Die Fereinpass-Aktion wird am Fr. 30. Juli 2021 (Start um 10:00 Uhr) durchgeführt. Weitere Informationen hierzu folgen rechtzeitig.

nach oben ⇑


Informationen zum Jugendtraining

Unsere Grundsätze in der sportlichen Jugendarbeit
Viele Sportler und Trainer denken immer noch, dass man genauso hart und schnell wie ein Meister trainieren muss, um irgendwann Meister zu werden: „Jeden Tag etwas schneller, jede Woche etwas weiter“ lautet das Rezept für so manchen Trainingsplan. Die hohe Erkrankungsrate der Sportler und der kurzlebige Erfolg sind anscheinend kein Grund, diese zweifelhafte Methodik in Zweifel zu ziehen. Sieht man sich aber die Eigenschaften eines erfolgreichen Radsportlers genauer an, stellt man fest, dass diese sehr unterschiedlich ausgebildet sind. Der eine hat mehr Ausdauer, der andere gewinnt fast jeden Sprint. Ein weiterer ist Bergspezialist, ein anderer ist typischer Zeitfahrer.

Leitsätze
Die gewünschten Eigenschaften eines Sportlers werden festgelegt und geeignete Trainingsmittel entwickelt, um diese Eigenschaften auszubilden.
Die Entwicklung des Sportlers wird über längere Zeit beobachtet. Der individuelle Trainingsplan wird über die Trainingsdauer, die Trainingsbereiche und die Trainingsmittel gestaltet und laufend an die Entwicklung des Sportlers angepasst.
Zusätzlich zum Training werden alle Jugendlichen mit Basiswissen über Trainingslehre versorgt. Sie sind in der Lage, selbst ihr Training zu gestalten und entwickeln eigene Strategien zur Verbesserung der sportlichen Leistung.

Gesundheit und Wohlbefinden des Sportlers stehen an erster Stelle.
Wenn man Jugendliche fragt, warum sie sich für den Radsport entschieden haben, kommt zu fast 100 % die Antwort: “Weil’s Spaß macht in der Gruppe zu fahren und in der Natur zu sein!” Wer Spaß hat, fühlt sich glücklich. Glück ist die Summe der erfüllten Erwartungen. Wenn’s mit den Ergebnissen mal nicht so läuft, prüfen wir zuerst, ob die Erwartungen nicht zu hoch angesetzt waren.

nach oben ⇑

Infomaterial zum Herunterladen:

  • Flyer der Deutschen Sportjugend und des Deutschen Olympischen Sportbundes: Sport ohne Doping

nach oben ⇑

Weblinks: Hier findest du die Links zu den Jugendorganisationen der Verbände:

Radsportjugend BDR

Sportjugend Schleswig-Holstein

Deutsche Sportjugend

Deutscher Olympischer Sportbund Jugendsport

Sportjugend Lübeck

nach oben ⇑