Ostholstein Rundfahrt

30. Ostholstein-Rundfahrt, Start in Bad Schwartau

ACHTUNG: Termin vom So. 18. April 2021 auf So. 08. August 2021 verlegt!

Die RTF-Veranstaltung in Bad Schwartau findet am 08. August 2021 statt! Alle, die an dieser Veranstaltung teilnehmen möchten, müssen sich vorab anmelden! Das Startgeld wird vorab überwiesen damit vor Ort nicht mit Bargeld bezahlt werden muss. Wir haben coronabedingt eine Teilnehmerbegrenzung von 250 Startern! Nachmeldungen vor Ort sind in diesem Jahr leider nicht möglich. Wir stellen euch in diesem Jahr auch Umkleideräume und Duschen zur Verfügung! Die dürfen aber nicht von einer festgelegten geringen Anzahl an Personen zeitgleich genutzt werden. Kleine Einschränkungen gibt es auch an den Kontrollen auf der Strecke! Weitere Informationen folgen in den nächsten Tagen!

Seit nun 30 Jahren findet unsere traditionelle Ostholstein-Rundfahrt mit Start in Bad Schwartau statt. Bekannt ist die RTF für ihre Tour durch die schöne Landschaft von Ostholstein. An einem Wochenende zwischen April und Ende Mai führt die Strecke durch die vom Raps bedeckte Landschaft quer durch das Hinterland. 

Die Teilnehmer können sich zwischen vier Routen entscheiden. Wir bieten Strecken in der Läge von 55, 88, 125 und 158 km an. Der Start erfolgt für alle Teilnehmer gemeinsam in der Ludwig-Jahn Straße in Bad Schwartau. Für den Anfang geht es zunächst über den Pariner Berg, raus aus der Stadt und rein in die Natur. An verschiedenen Weggabelungen kann man sich dann zwischen den einzelnen Strecken entscheiden. Wer sich für die Tour mit 55 km entscheidet, der kommt bis Ahrensbök und über Gnissau geht es dann wieder in Richtung Bad Schwartau.
Für die Langstreckenfahrer geht es hinauf bis zum Bungsberg (der höchste Punkt Schleswig Holsteins) und wieder zurück nach Bad Schwartau. 

An verschiedenen Punkten entlang der Strecke stehen für alle Teilnehmer Verpflegungspunkte zur Verfügung. Dort holt man sich seinen Stempel ab, um nachzuweisen, dann man an der Kontrolle war und nicht abkürzt hat. Zu dem kann sich jeder Fahrer an dem vom Veranstalter zur Verfügung gestellten Buffet bedienen und sich für den nächsten Streckenabschnitt stärken. 

Unsere diesjährige “30. Ostholstein-Rundfahrt” findet nun am Sonntag, den 08. August 2021 statt. Der ursprünglich angesetzte Termin am 18. April 2021 kann coronabedingt nicht stattfinden! Die Anmeldung ist bis 06. August 2021 möglich!
Wir freuen uns auf euch und hoffen euch alle gesund und munter begrüßen zu dürfen.

Hier können sich alle Teilnehmer zur RTF anmelden: Anmeldung 30. Ostholstein-Rundfahrt 2021

Das Startgeld für alle Strecken beträgt EUR 12,00 (BDR-/ Vereinsmitglieder EUR 7,00)
Kinder und Jugendliche unter 18 Jahre (wird beim Start kontrolliert) zahlen kein Startgeld müssen sich aber dennoch hier anmelden

Bankverbindung: RST Lübeck, DE91 2305 0101 0001 0434 62, Betreff: OH-RTF, Name

Hier die aktuelle Teilnehmerliste (max. 250 Teilnehmer): Teilnehmer Ostholstein Rundfahrt 2021


Hier gibt es die Tracks auf Komoot:

 

Achtung: Die 158 km-Tour ist nicht ausgeschildert!

 

Da es noch kleine Veränderungen geben kann, bitte unbedingt zwei Tage vor der Veranstaltung den aktuellen Track herunterladen.

 

Weitere Hinweise zu der Veranstaltung:

Wir bieten euch zur “30. Ostholstein-Rundfahrt” wieder eine feste Startzeit von 09:00 bis 11:00 Uhr (150 km-Tour nur bis 10:00 Uhr), es gibt Depots/Kontrollen auf den Strecken. Getränke werden nur in Trinkflaschen gefüllt. Die Touren – außer die 158 km-Strecke (!) – werden ausgeschildert sein, es gibt auch einen GPS Track. Umkleiden und Duschen stehen zur Verfügung (nur eingeschränkte Nutzung).

Jeder, der sich auf die Strecken begibt, startet in eigener Rechnung und Gefahr. Es wird nicht durch besondere Hinweisschilder auf Gefahrensituationen hingewiesen. Die Regeln der StVO sind einzuhalten, insbesondere die Radwege-Benutzungspflicht. Es sind dringend die Bestimmungen zur gemeinsamen Sportausübung in Schleswig-Holstein in Corona-Zeiten einzuhalten. Dies gilt vor allem für die Abstandsregelungen und Gruppengrößen, sowie der Mund- und Nasenschutzpflicht beim Betreten von Verkaufsstellen.

• keine Nachmeldungen am Start möglich
• Teilnahme nur mit Voranmeldung und vorheriger Startgeldüberweisung
• Eingeschränkte Nutzung der Mensa am Start
• Maskenpflicht in den Gebäuden und außerhalb von Gebäuden, wo der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann.
• Der Start erfolgt nur in Kleingruppen
• 158 km-Tour ist nicht ausgeschildert (Navi-Tour)
• Keine Gruppenbildung im Start- / Zielbereich und an den Kontrollen
• Es werden an den Kontrollen Getränke nur in mitgebrachte Trinkflaschen gefüllt
• Reduziertes Verpflegungsangebot an den Kontrollen
• Umkleidekabinen und Duschen stehen zur Verfügung (nur eingeschränkte Nutzung)

„Allein und gemeinsam auf dem Rad für die gute Tat“
Der RST hilft Menschen in Not! Gemeinsam für die Opfer der Hochwasser-Katastrophe.

Spendenaktion für Hochwasseropfer in NRW und Rheinland-Pfalz:

Aufgrund der schweren Schäden durch die schweren Unwetter im Juli in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz hat sich das Radsport Team Lübeck e.V. entschieden, eine Spendenaktion für die Flutopfer ins Leben zu rufen. Im Rahmen unserer RTF in Bad Schwartau am 08. August 2021 kannst auch du einen Beitrag leisten. Jeder gefahrene Kilometer zählt und kann helfen. So wird z.B. jeder gefahrene Kilometer bei der 30. Ostholstein-Rundfahrt in einen Spendenbeitrag von 10 Cent umgewandelt und bei der 158 km-Tour kommen so schon 15,80 € zusammen. (125 km = 12,50 €, 86 km = 8,60 € und 56 km = 5,60 €). Wenn ihr diese Aktion unterstützen wollt, könnt ihr gerne eure Spendensumme auf unser Vereinskonto überweisen. Wir geben diese Spendeneinnahmen dann direkt weiter!

RST Lübeck e.V., IBAN: DE91 2305 0101 0001 0434 62, BIC: NOLADE21SPL,
Betreff: Spendenaktion, Name

Auch am Tag der RTF in Bad Schwartau kann gespendet werden.
Wir wünschen euch viel Spaß und eine unfallfreie Fahrt. Bleibt gesund!

WICHTIG: Es werden auch Sachspenden benötigt, die direkt ankommen:
– Bekleidung, Handtücher, Nahrungsmittel, Campingkocher, Dosensuppen, Feudel, Reinigungsmittel, Handwerkszeug, Sicherheitskleidung, Schuhe, Gummistiefel, Handschuhe, Kindersachen, …

Wer mit Sachspenden helfen möchte, kann diese gerne an die folgende Adresse sende. Die Pakete werden hier unverzüglich an Bedürftige weitergegeben!
Wichtig: Bitte auf die Spendenpakete den Inhalt schreiben.

ZAV Bundesagentur für Arbeit Köln
z.H. Ricarda Bügener (5. Etage)
Innere Kanalstraße 69
50823 Köln-Ehrenfeld

Bitte schickt uns gerne Fotos von den Spendenpaketen (info@rst-luebeck.de). Diese können wir auf der RST-Homepage veröffentlichen.

Vielen Dank für eure Unterstützung. Die Not ist groß, helft mit, jede Spende hilft!