Radrennen: Nord- und Landesmeisterschaft der Nordverbände 2024

Die diesjährige Nord- und Landesmeisterschaft 2024 findet im Einzelzeitfahren am Samstag (04. Mai 2024) in Tasdorf bei Neumünster und im Einer Straßenfahren am Sonntag (05. Mai 2024) in Rieps bei Lübeck statt.
Das Einzelzeitfahren der besten Zeitfahrer der vier norddeutschen Radsportverbände findet 2024 bereits zum dritten Mal in Folge am Samstag (04. Mai 2024) in Tasdorf bei Neumünster statt. In der kleinen Ortschaft östlich von Neumünster mit ihren gut 300 Einwohnern werden am Samstagmittag ab 12:30 Uhr die Rennfahrer/innen in den Altersklassen U11 bis Masters 4 an den Start gehen, um den Nordmeister, sowie die Landesmeistertitel der Radsportverbände Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Hamburg und Bremen zu ermitteln. Bis 18:00 Uhr werden hier in insgesamt 18 Klassen die Meister gekürt.
Bereits am Sonntag (05. Mai 2024) geht es mit dem Straßenrennen in Rieps weiter. Mit der Ortschaft Rieps haben wir seit einigen Jahren einen festen Standort, der für die Teilnehmer verkehrstechnisch günstig an der A20 liegt. Die vier Nordverbände, bestehend aus Schleswig-Holstein, Hamburg, Bremen und Mecklenburg-Vorpommern, führen seit 2018 auf diesem Rennkurs eine gemeinsame Meisterschaft aus. Federführend wird das Radsport Team Lübeck die Meisterschaften ausrichten. Die vier Nordverbände unterstützen die Veranstaltung mit Helfern. Warum Lübeck? – Weil Lübeck für alle vier Verbände zentral liegt. Mit Bremen im Westen, Greifwald im Osten, Flensburg im Norden haben alle Teilnehmer eine Anreise von etwa 200 Kilometer.
Mit dem “26. Großen Preis zu Lübeck – Rund um Rieps” gibt es seit 2016 ein Straßenrennen im mecklenburgischen Rieps, das auch für die Nord- und Landesmeisterschaft 2024 mit einer Streckenlänge von 8,4 Kilometer geeignet ist. Auf dem welligen Rennkurs wird es wieder einen interessanten Renntag am 05. Mai 2024 in Rieps geben. Das Hauptrennen der Männer Elite-Klasse startet um 15:00 Uhr und führt über 109,2 Kilometer (13 Runden). Der Renntag in Rieps beginnt bereits um 09:00 Uhr mit den Rennen der Jugendklassen U11, U13 und U15 und endet mit der Siegerehrung der Eliteklasse gegen 18:00 Uhr.
Der Rennkurs verläuft von Rieps über Thandorf, Schlagsülsdorf und Wendorf zurück nach Rieps. Die Einwohner der an der Strecke liegenden Orte müssen sich an diesem Tag allerdings auf einige Verkehrsbehinderungen einstellen. So wird die Straße von Rieps bis Thandorf in der Zeit von 09 bis 18 Uhr voll gesperrt, eine Umleitungsstrecke über Heiligeland wird entsprechend ausgeschildert. Für den Zeitraum der Veranstaltung sind darüber hinaus die Ortschaften Wendorf und Schlagsülsdorf für den Durchgangsverkehr nicht erreichbar. Anlieger können sich jedoch unter Berücksichtigung der Einbahnstraßenregelung von den Ordnern in den Pausenzeiten zum Ein- und Ausfahren einweisen lassen.

Wir freuen uns sehr, die lizenzierten Radsportler aus dem Norden hier bei uns in der Region begrüßen zu dürfen und wünschen uns spannende Wettkämpfe. Das Radsport Team Lübeck e.V. bedankt sich bereits jetzt bei allen Anwohnern für ihr Verständnis und freut sich auf zwei schöne Radsporttage in Tasdorf und Rieps. Spitzenradsport vor der Haustür, wann sieht man so etwas schon mal.

Weitere Informationen: Einzelzeitfahren in Tasdorf und Straßenrennen “Rund um Rieps”