RST Trainingsausfahrt nach Trittau

Sieben Radsportler haben sich am 25.August 2019 von Lübeck St.Hubertus auf den Weg zur Sprintwertung der Euro Eyes Cyclassics nach Trittau gemacht. Um 10:30 Uhr ging es los. Über Klempau, Berkenthin, Kühsen und Nusse ging es direkt nach Trittau. Wir trafen dort um kurz nach 12:00 Uhr ein und hatte bis zur geplanten Sprintdurchfahrt um 12:57 Uhr noch reichlich Zeit, die wir uns beim hochsommerlichen Wetter und Temperaturen um die 30°C mit einem kühlen Eis genossen. Um Kurz vor 13:00 Uhr ging es dann los. Erst ein paar Polizeifahrzeuge, dann einige Motorräder und Kommissärsfahrzeuge und schlussendlich tauchte die Spritzengruppe auf. EIn Rennfahrer mit wenigen Sekunden Vorsprung gefolgt von drei weiteren Rennfahrern. Die Punkte der Sprintwertung waren vergeben und auch das Kommissärsfahrzeug machte sich schnell wieder auf den Weg. Die Sprintwertung wurde bei Kilometer 44,3 abgenommen. Sieger der diesjährigen Euro Eyes Cyclassics nach 216,7 Kilometern wurde der Italiener Elia Viviani, der bereits die beiden letzten Ausgaben in Hamburg gewinnen konnte.

Nach der Durchfahrt der Rennfahrer in Trittau machten wir uns wieder auf den Rückweg nach Lübeck und gönnten uns im Hofcafe in Anker am Elbe-Lübeck-Kanal auf der Sonnenterrasse noch eine kurze Pause mit Kaffee und Kuchen - lecker!