Radrennen: 7. Herforder Frühjahrspreis abgebrochen

Das Hauptrennen des 7.Herforder Frühjahrpreises wurde nach 15 von 28 gefahrenen Runden aufgrund eines aufziehenden Orkans und Dauerregen am Nachmittag abgebrochen. Jan-Christoph Beneke (RST Lübeck) beendete das Rennen als 28. Der Kattenberger Adrian Rips (Bike Market) lag zum Zeitpunkts des Rennabbruchs ab dem zweiten Plat mit 0,08 Sekunden Rückstand auf den Frühenden Alexander Hötte (RG Paderborn).

Die ersten Sieger der neuen Radsportsaison 2019 wurden beim "7.Herforder Frühjahrspreis" in Herford am 10.März 2019 ermittelt. Für Lennart Matthusen (RST Lübeck), der im Juniorenrennen über 47,6 Kilometer an den Start ging, war das Rennen leider schon nach den ersten Runden schnell beendet gewesen. Ein Speichenbruch im Hinterrad sorgte für das schnelle Ende des Rennens - Schade. Für Lennarts Teamkollegen aus der Bundesligamannschaft Hannes Stobbe (Ath. Büdelsdorf) lief es besser, er beendete das Rennen auf Platz 8.

Das für den Nachmittag angesetzte Hobbyrennen (Start: 16:50 Uhr) über 42 Kilometer, mit dem Hamberger Gunnar Sieg, wurde ebenfalls abgesagt.

Auch sein Rennen kann man "live" am PC verfolgen. Hier der Link: https://speedhive.mylaps.com/LiveTiming/EADCILOD-2147483706/Active

Hier die Ergebnisse aus Herford: https://www.dsergebnis.de/ergebnisse-2019/?mylaps=type,event,eventid,1631759