DM-Einer Straße 2018: U23 in Gippingen (Schweiz)

Die gemeinsame U23-Meisterschaft der Länder Deutschland, Luxemburg und Schweiz wird im kommenden Jahr in der Schweiz ausgetragen. Die Titel werden am 15. Juni 2019 in Gippingen, das direkt an der deutschen Grenze liegt, vergeben. Dies geht aus dem nun vom Bund Deutscher Radfahrer (BDR) veröffentlichten Kalender hervor.

Die Titelkämpfe werden im Rahmen der Gippinger Radsporttage stattfinden. Zwei Tage vor dem Meisterschaftsrennen wird auf der selben Strecke um den Sieg beim Großen Preis des Kantons Aargau (UCI 1.HC) gefahren. Der Kurs wird zum größten Teil der selbe sein wie in den vergangenen Jahren; die Organisatoren wollen lediglich noch kleine Veränderungen vornehmen.

In diesem Jahr wurde in Unna erstmals eine Drei-Länder-Meisterschaft für die U23-Klasse ausgetragen. Deutscher U23-Meister wurde Max Kanter. Titelträger der Schweiz wurde Lukas Rüegg, ins luxemburgische Meistertrikot schlüpfte Pit Leyder.